Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gustos Magazine - Wie wird der gute Käse aus Südtirol hergestell?

Wie wird der gute Käse aus Südtirol hergestell?
By Sabine Ebner 29.11.2017 11:27

Wie wird der gute Käse aus Südtirol hergestellt?

Der Käse, den wir für Gustos ausgesucht haben, gehört zu den Spitzenprodukten im Südtirol: hergestellt wie früher, mit natürlichen Zutaten und nach alter Handwerkstradition. Hier könnt ihr euch unsere Reise vom Stall bis zur Molkerei ansehen. Wir zeigen euch, wie der ursprüngliche, vollmundige und natürliche Geschmack unserer Käse von Gustos entsteht.

Nur mit der besten Milch der Bergbauern 

Für unseren Käse wird nur Kuhmilch verwendet, die von ausgesuchten kleinen Südtiroler Milchbauernhöfen stammt.

Für die Herstellung des Bergkäses wird ausschließlich erstklassige Milch verwendet, die von Südtiroler Almen mit nur wenigen Kühen stammt. Die Milchbauern setzen dabei alles daran, dass sich ihre Tiere wohl fühlen, angefangen beim Futter: zu Heu getrocknetes Wiesengras, und – wenn noch dazugefüttert werden muss – gentechnikfreies Futter. Und das schmeckt man.

Nur das Allernötigste kommt dazu

Jeden Tag wird die Milch frisch gemolken und zur Molkerei gebracht, wo sie pasteurisiert wird. In unserem Käse steckt nur Südtiroler Bergmilch, gentechnikfreier Lab, Milchsäurekulturen und Salz.

Zur Frischmilch kommen dann noch ein paar Gewürze und Kräuter, die unserem Käse seinen besonderen alpinen Charakter verleihen. Und natürlich werden alle Zutaten vom Herstellen sorgfältig ausgesucht und stammen so weit wie möglich aus biologischem Anbau oder biologischer Aufzucht.

Jeder unserer Käse aus Südtirol – sowohl der aus Kuhmilch als auch der aus Ziegenmilch – ist laktosefrei.  

Wir kümmern uns um unseren Käse

Der Bruch wird dann in die Formen gefüllt, die etwa 12 Stunden in Salzlake reifen müssen. Danach werden die Laibe in den Reifekeller gebracht, wo sie auf Regalen bei gleichbleibender Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur reifen dürfen.

Während der Reifung werden die Laibe alle zwei Tage gewendet und kontrolliert. Außerdem werden sie alle zwei Wochen sorgfältig von Hand mit Salzwasser eingerieben.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann willst du bestimmt auch unsere neuen Artikel nicht verpassen: einfach hier für den Newsletter anmelden und unsere Rezeptsammlung downloaden.

Hier findest du alle unsere Käsesorten