Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gustos Magazine - Käselaibchen mit Röstkartoffeln

Käselaibchen mit Röstkartoffeln
By Katja 13.03.2019 08:53

Rezept Käselaibchen mit Röstkartoffeln

 

Zutaten:

  • 150 Gr Käse (dazu mehr weiter unten)
  • 600 Gr Hackfleisch
  • 1 alte Semmel
  • 2 Eier
  • Etwas Milch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Majoran, Petersilie
  • 1 EL Parmesan


Für die Röstkartoffeln:

  • Mehlige Kartoffeln
  • Rosmarin



Zubereitung

Für die Zubereitung der Käselaibchen ist die Wahl eines guten und geeigneten Käses sehr wichtig. „Gut“ heißt in diesem Fall schmackhaft, mit kräftigem Geschmack. „Geeignet“ ist der Käse, wenn er leicht (aber nicht zu sehr!) schmilzt. Wähle daher einen halbfesten Schnittkäse. Für die Zubereitung der Käselaibchen empfehlen wir den Plottnerkäse nach Art des Fontina oder den Bergkäse.  


Lass uns jetzt mit dem Kochen beginnen!
Schneide die Semmel in kleinen Würfeln und weiche sie mit etwas Milch ein.
Schneiden den Käse in kleinen Würfeln und hacke die Zwiebel fein.
Vermenge alle Zutaten mit dem Hackfleisch (wir haben uns für Rindfleisch entschieden, man kann aber auch Schweinefleisch verwenden) zu einem Teig.
Forme nun kleine Laibchen, lege sie in einer Pfanne und brate sie auf beiden Seiten gut an. Der Käse wird leicht schmelzen und aus diesen Laibchen eine köstliche Speise machen!

Gleichzeitig bereiten wir die Beilage vor: die beliebten Röstkartoffeln.
Die Kartoffeln schälen und wenige Minuten in Salzwasser kochen. Danach kannst du die Kartoffeln in dünnen Scheiben aufschneiden und in einer Pfanne mit Butter anbraten. Am besten schmecken sie, mit etwas Rosmarin dazu: so einfach uns so schmackhaft!
Alternativ kann man auch den beliebten Vinschgauer Sauerkraut zu den Käselaibchen servieren: geht schneller, schmeckt gleich gut.

Serviere die Käselaibchen mit den Röstkartoffeln oder dem Sauerkraut und trinke ein gutes Bier oder Glas Rotwein dazu. Guten Appetit!