Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gustos Magazine - Semmelknödel mit Hirschgulasch

Semmelknödel mit Hirschgulasch
By Katja 06.12.2018 14:10

Rezept der Semmelknödel mit Hirschgoulasch

 

Zutaten für 4 Personen

 

Für die Semmelknödel

• 200 g Knödelbrot

• 50 g Zwiebel

• 2 EL Butter

• 150 ml Milch

• 2 EL Mehl

• 2 EL gehackte Petersilie

• Salz, Pfeffer

Für das Hirschgulasch

• 100 g Zwiebel

• 60 g Karotten

• 60 g Knollensellerie

• 40 g Selleriestange

• 800 g Hirschschulter ausgelöst

• Salz, Pfeffer

• 2 EL Mehl zum Bestäuben

• 50 ml Öl zum Anbraten

• 1 Löff el Tomatenmark

• 100 ml Rotwein

• 2 l Wildbrühe oder Wasser

• 1 Lorbeerblatt

• 1 Rosmarinzweig

• 1 Thymianzweig

• 1 EL Fenchelsamen

• Speisestärke nach Bedarf

 

Zubereitung des Hirschgulasch

Zwiebel, Karotten, Knollensellerie, Stangensellerie putzen, waschen und in große Würfel schneiden. Hirschschulter in etwa 4 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Öl in einen Topf geben, Fleisch braun anbraten, Gemüse und Tomatenmark dazugeben und mitrösten. Mit Rotwein ablöschen, einkochen lassen und mit Wildbrühe oder Wasser aufgießen. Lorbeerblatt, Rosmarin, Thymian und Fenchelsamen zum Fleisch geben und fertig schmoren. Fleischstücke herausnehmen, die Sauce passieren und mit Speisestärke, wenn nötig, binden.

 

Zubereitung der Semmelknödel

Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und hellbraun rösten. Eier und Milch verrühren, salzen, pfeffern und die Petersilie dazugeben. Das Mehl untermischen und alles zum Knödelbrot geben. Den Teig 10 Minuten rasten lassen. Mit nassen Händen Knödel formen und in Salzwasser 12-15 Minuten kochen lassen.

 

Gutes Gelingen!

 

Übrigens, falls du im Moment einfach zu wenig Zeit zum Kochen hast, kannst du die köstlichen Südtiroler Knödel in unserem Online-Shop bestellen.

Semmelknoedel