Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gustos Magazine - Der Südtiroler Honigkuchen

Der Südtiroler Honigkuchen
By Katja 07.03.2019 15:23

Südtiroler Honigkuchen, Rezept



Zutaten:

  • 200 g Honig
  • 200 g weißes Dinkelmehl
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 125 g Quarkkäse
  • 100 g Sultaninen
  • 50 g Haselnüsse
  • 3 Eier
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • Schale einer Zitrone
  • Staubzucker


Vorbereitung

In einer Schüssel führst du Honig, Butter und Eier zusammen und mixt sie gut, bis sich eine schaumige Creme bildet.
In einer anderen Schüssel vermengst du den Käse mit der Zitronenschale, den Sultaninen und die Haselnüsse und gibst sie schließlich zur Honigmasse dazu.
Gib den Backpulver zum Mehl, füge die Milch hinzu und verrühre die Mischung.
Leg nun die Mehlmischung und den Quarkteig zusammen und rühre sie zu einem Teig. Fülle eine mit Butter gefettete Form und backe den Kuchen für ca. 50 Minuten im Ofen bei 180°.  
Wenn der Kuchen bereit ist, kannst du ihn mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Das Geheimnis dieses köstlichen Kuchens ist ganz eindeutig der Honig. Wähle für deinen Kuchen einen qualitativ hochwertigen Honig, der von einheimischen Bienen produziert wird. Noch besser, wenn es sich um Bienen handelt, die auf dem Land oder auf in den Bergen leben.
In unserem Sortiment bieten wir den Südtirol Honig an, der im Vinschgau, Passeiertal und in der Umgebung Merans gesammelt und produziert wird. Einfach nur herrlich auf Brot, er versüßt aber auch dein Gebäck auf natürlicher und gesunder Weise. Koste ihn >>