Kaminwurzen: Was sind das und wie isst man sie?

Kaminwurzen: Was sind das und wie isst man sie?

Die Kaminwurzen sind typische Südtiroler Rauchwürste. Diese kleinen Salami isst man, indem man so richtig reinbeisst, oder man schneidet sie zusammen mit Speck und Käse auf und legt sie auf ein Brett für eine leckere Brettljause; schließlich kann man damit auch belegte Brote vorbereiten.

Tyrol Tonic, das exzellente Tonic Water

Tyrol Tonic, das exzellente Tonic Water

Tonic Water ist ein kohlensäurehaltiges Getränk, das durch die Anwesenheit von Chinin gekennzeichnet ist. Es ist ein sehr beliebtes Wasser, weil es sehr erfrischend und durststillend ist und mit dem Sie Cocktails und Getränke zubereiten können, die mehr oder weniger auf der ganzen Welt bekannt sind.

Melone-Speck-Tartare

Melone-Speck-Tartare

Bei Sommerbeginn steigen die Temperaturen und wir brauchen dringend ein frisches, gesundes und leichtes Rezept. Die Melone-Speck-Tartare ist eine exzellente Idee!

Meraner Würstel

Meraner Würstel

Bei einem Spaziergang durch die Dorfzentren und Städte Südtirols wirst du häufig kleine Imbisse sehen, die ein schnelles Mittagessen oder eine schmackhafte Marende bieten. Diese „Würstlstandl“, wie wir sie in Südtirol nennen, sind in der Zubereitung des legendären Meraner Würstels spezialisiert...

Teilstücke vom Schwein

Teilstücke vom Schwein

Zahlreiche Spezialitäten aus Südtirol werden aus Schweinefleisch hergestellt und sind so lecker, dass sie weltweit bekannt und geschätzt werden. Es folgen die in der Gastronomie am häufigsten verwendeten Fleischstücke und ihre wichtigsten Merkmale....

Servelade Würstel

Servelade Würstel

Servelade ist eine typische Spezialität aus Südtirol. Schmackhaft und vielseitig, die Servelade Würstel dürfen in deinem Kühlschrank nicht fehlen, nachdem sie roh, gekocht oder gegrillt verkostet werden können....

Käselaibchen mit Röstkartoffeln

Käselaibchen mit Röstkartoffeln

Käselaibchen sind ein würziges, wohlschmeckendes Gericht, das in Südtirol sehr beliebt ist. Das Rezept der Käselaibchen ist sehr einfach und das Essen steht in wenigen Minuten auf dem Tisch! Beim Käselaibchen-Kochen ist die Wahl eines guten Käses ausschlaggebend, dazu bekommst du in diesem Artikel auch einige Tipps.

Der Südtiroler Honigkuchen

Der Südtiroler Honigkuchen

Der Honigkuchen ist ein einfacher, köstlicher Kuchen, der leicht zuzubereiten ist, da er auf wenigen und echten Zutaten basiert. Es folgt das traditionelle Rezept des Südtiroler Honigkuchens, so wie ihn unsere Großmütter zubereitet haben.

Honig und seine heilenden Eigenschaften

Honig und seine heilenden Eigenschaften

Honig ist ein völlig natürliches Produkt mit wichtigen heilenden Eigenschaften, die je nach Art des Honigs und des von den Bienen gesammelten Pollens variieren können. Entdecke in diesem Artikel die bekanntesten heilenden Eigenschaften des Honigs.

Buchweizenknödel-Rezept

Buchweizenknödel-Rezept

Buchweizenknödel (auch Schwarzplentene genannt) sind ein traditionsreiches Südtiroler Gericht, vorwiegend im Grödnertal und Pustertal bekannt, das in Restaurants und Almhütten jedoch kaum zu finden ist.

Südtiroler Bauerntoast

Südtiroler Bauerntoast

Der Bauerntoast ist in Südtirol eine sehr beliebte Marende für den kleinen Hunger. Bauerntoasts sind eine geschmackvolle Alternative zum „normalen“ Toast, man bekommt sie in fast jeder Bar und sind auch zu Hause sehr beliebt, da sie gesund, lecker und schnell zubereitet sind.

Der Aperitif Hugo

Der Aperitif Hugo

Wenn du bereits in Südtirol warst, kennst du ihn bestimmt, den Hugo! Hugo ist nicht der Name eines Sängers oder einer TV-Star. Hugo ist ein sehr beliebter Aperitif, der mit Holunderblüten-Sirup gemacht wird und in Südtirol erfunden wurde.

Wie isst man Carne Salada

Wie isst man Carne Salada

Carne Salada ist ein typisches Gericht aus dem Trentino-Südtirol. Seine Tradition ist sehr alt und verdankt seine Entstehung der Notwendigkeit, rohes Fleisch für lange Zeit zu konservieren.

Waldhonig Montiggl

Waldhonig Montiggl

Die Herstellung von Honig ist eine Kunst, die ausschließlich von den unermüdlichen Bienen ausgeführt wird. Die Bienen sammeln den Nektar der Blüten und den Honigtau der Blätter. Wenn sie den Stock erreichen, lagern sie den Nektar in den Waben und im Laufe der Zeit reift der Honig. Der Imker sammelt den Honig nur, wenn er reif ist, und das versteht er daran, dass die Bienen die Wabe mit einer Wachskapsel versiegelt haben.

Südtiroler Aperitif

Südtiroler Aperitif

Wer liebt denn nicht den Aperitif, dieser entspannende Moment in guter Gesellschaft, nach der Arbeit oder in der Freizeit. Andere Länder, andere Sitten, und wenn du dich in Südtirol befindest, gibt es einige Zutaten, die aus dem Südtiroler Aperitif was ganz Besonderes machen.